1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Cattleya schilleriana – Knospe wird gelb/braun, fällt ab

Dieses Thema im Forum "Cattleya, Laelia" wurde erstellt von Klaustrophobie, 22. März 2017.

  1. Liebes Forum,

    seit circa einer Woche habe ich eine Cattleya schilleriana mit zwei Knospen an einer Blütenrispe. Die kleinere Knospe ist nun gelb/braun geworden und wird abfallen. Ich denke, nach einer so kurzen Zeit ist das normal, wegen des Standortwechsels, richtig?

    Sie steht derzeit am Westfenster (Sommer Balkon) mit Heizung. Ich sprühe täglich (ein wenig) die Wurzeln ein und gieße einmal die Woche.

    Vielen Dank
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. März 2017
  2. Osgar

    Osgar Guest

    Erst mal Herzlich Willkommen im Forum.
    Nun zu der Frage. Mir passiert es ab und an immer noch das ich die Gießmenge, bei Knospenbildung, leicht erhöhe mit dem Effekt das der Knospentrieb gelb wird. Solltest du mehr Wasser ausschließen können wird es wohl der Standortwechsel sein. Manche Orchideen reagieren ja recht sensibel auf solche Dinge, ob C. schilleriana dazu gehört weiß ich nicht.
     
    Klaustrophobie gefällt das.
  3. Vielen Dank erstmal!

    Seit heute früh sieht es für mich so aus, als würde auch die große Knospe schlapp machen. Ich freue mich auf weitere Einschätzungen, nunmehr anhand von Bildern.
     
  4. Horni

    Horni *****

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    2.991
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dannenberg (Elbe)
    Klaus, die Pflanze sieht mir sehr dehydriert aus. Die Blätter sind richtig schlaff und die Bulben sehr zerfurcht.
    Wie oft gibst du ihr Wasser?
     
    Klaustrophobie gefällt das.
  5. Ich sprühe circa jeden zweiten Tag die Wurzeln außerhalb des Topfes ein (bringt vermutlich nicht viel) und gieße sie einmal die Woche durchdringend. Ähnlich wie bei meiner Psychopsis war die Sonne wohl zu stark (schon erstaunlich, was zwei schöne Tage im März (!) an einem Westfenster anrichten können).

    Meinst Du, ich sollte nun zweimal die Woche tauchen? Ich habe sie nun hinter einer Gardine positioniert.

    Komischerweise macht die volle Sonne der Vanda tricolor nichts aus, sie treibt neue Blätter, die Blüten entwickeln sich täglich weiter und bei den Wurzeln kann man beim Wachsen zusehen (über 1cm in 5 Tagen).
     
  6. Horni

    Horni *****

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    2.991
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dannenberg (Elbe)
    Vanda vertragen die Sonne recht gut. Außer in den prallen Mittagsstunden.
    Zur Cattleya: wie sehen denn die Wurzeln dieser aus? Und ist das Substrat verdichtet? Zuviel Wasser lässt nämlich die Wurzeln faulen. Diese können dann auch kein Wasser mehr transportieren und die Pflanze sieht aus wie bei Trockenheit.
     
    Vira und Bertram gefällt das.
  7. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    13.385
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Auf jeden Fall mal austopfen und die Wurzeln zeigen, dann kannst du sie in einen neuen Topf so einpflanzen dass auch die Luftwurzeln im Substrat sind.
    Cattleya verträgt in der Regel schon viel Sonne aber im Frühjahr muß man sie langsam daran gewöhnen.
     
    Horni, Vira und Klaustrophobie gefällt das.
  8. Vielen Dank erstmal!

    Die Luftwurzeln seht Ihr oben im ersten Bild. Im Topf sehen sie, unmittelbar nach dem Tauchen, so aus:

    WP_20170402_18_16_35_Rich.jpg
    WP_20170402_18_16_45_Rich.jpg
    WP_20170402_18_16_21_Rich.jpg
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden