1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Cattleya jenmanii

Dieses Thema im Forum "Cattleya, Laelia" wurde erstellt von KarMa, 13. Dezember 2015.

  1. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Nach etwas mehr als 4 Jahren blüht meine Cattleya jenmanii. Sie trägt 4 Blüten und duftet einfach herrlich.
    Ich hatte diese Orchidee gemeinsam mit einer C. mossiae erworben und lange herrschte Ungewissheit, welche nun mossiae oder jenmanii ist. Doch nun ist das Rätsel gelöst.

    DSC02588800.jpg

    DSC02572800.jpg

    DSC02587800.jpg
     
    OrchidsAtHome, monki, Osgar und 7 anderen gefällt das.
  2. Bertram

    Bertram Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.071
    Zustimmungen:
    12.251
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Glückwunsch, Karin!
    Wie pflegst du sie und braucht sie eine strenge Ruhezeit?
     
  3. Toll Karin ein schöner Anblick
    Grüße aus dem Harz
    Klaus
     
  4. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Danke Euch! Ich freue mich auch, dass diese Cattleya wirklich die ist, die ich bestellt hatte. Lange Zeit glaubte ich, dass es die mitbestellte C. mossiae sei. Doch das ist ein anderes Thema.

    Meine Cattleya jemanii var. tipo Königin AM/AOS x self stand südseitig auf der Fensterbank im Schlafzimmer. Als sie dafür zu groß wurde, bekam sie 2014 einen Hängeplatz über meinen Orchideen auf der verbreiterten Fensterbank, auch Richtung Süden. Im Winter Temp. +/- 18° C.
    Ich hatte dieses Jahr keine Ruhezeit gegeben, weil sie seit dem Frühjahr an den beiden Bulben mit BS und Knospen gewerkelt hat. Nun blüht sie endlich. Als im Oktober die beiden BS eintrockneten, hatte ich kurz schlimmste Befürchtungen. Doch dann entwickelten sich in den papiernen BS die Knospen ganz kontinuierlich. Gleichzeitig schob sie 2 neue Triebe, die fast ausgewachsen sind. BS sehe ich dort keine. Vielleicht im nächsten Frühjahr an neuen Trieben, wenn alles gut geht!
    Gedüngt habe ich rel. niedrig (~300), gegossen nach Bedarf. Nach 4 Jahren Orchideenpflege habe ich das gut im Gefühl, keine festen Intervalle.

    Ich wünschte, ich könnte den Duft dieser Pflanze mitsenden. Es ist der bisher angenehmste von allen Düften meiner Blüten.
     
    OrchidsAtHome, Vira und Bertram gefällt das.
  5. Bertram

    Bertram Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.071
    Zustimmungen:
    12.251
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Danke für deine Kulturbeschreibung!
     
  6. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Meine Cattleya jenmanii hat zwei große Blütenscheiden, bisher ohne Knospen darin. Meine hatte ihre Erstblüten im letzten Jahr im Dezember.
    Deshalb mache ich mir noch keine Sorgen.
    @ Lea: Wann hatte denn Deine C. jenmanii geblüht? Sollte sie nicht im Herbst blühen?

    BS unten links und oben zwischen der Aufhängung.
    DSC04491800.jpg
     
    monki, Vira, Druantia und 3 anderen gefällt das.
  7. Druantia

    Druantia *****

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2.375
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bei Zürich
    Meine hat bei mir noch nie geblüht :cool:. Ich habe sie seit Mai '15 und ist unglaublich vital. Meine Cattleyen und ich sind ja nicht die dicksten Freunde - nur die jenmanii hat mich ganz doll lieb ;).
    Die Blütenscheide ist schon recht gross, Knospen hat sie aber auch noch keine. Aber wenn Du sagst, Deine hätte im Dezember geblüht, ist ja noch etwas Zeit.
     
    KarMa gefällt das.
  8. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Meine Cattleya jenmanii blüht jetzt wieder im Dezember, wie auch in den Jahren zuvor. Diesmal mit 4 Blüten.
    Diese Pflanze hatte ich am Anfang und im Überschwang meiner Leidenschaft 2011 aus USA bezogen. Zu dieser Zeit waren mit die inländischen Quellen noch verborgen. Trotzdem habe ich den Kauf nicht bereut.

    DSC07600Cattleya jenmanii.jpg

    DSC07594Cattleya jenmanii.jpg

    DSC07596Cattleya jenmanii.jpg
     
    orchidfriend, Calif, Vira und 2 anderen gefällt das.
  9. Vira

    Vira Fachmoderatorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    6.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Die Blüten sind bildschön u. die Pflanze ist kräftig, den Kauf mußt Du wirklich nicht bereuen !

    Liebe Grüsse, Vira