1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Cattleya-Hybride - Aber welche?

Dieses Thema im Forum "Identifikation" wurde erstellt von simosg, 3. März 2017.

  1. simosg

    simosg Guest

    Habe sie gerade verblühend erhalten. Hat jemand eine Idee, was da drinsteckt oder sogar, um welche Hybride es sich handelt?

    IMG_5449.JPG
     
    Calif und KarMa gefällt das.
  2. Osgar

    Osgar Guest

    Hallo simosg,
    es könnte die Catt.-Hybride Alma Kee sein. Aber unter Vorbehalt, denn auf dem Bild ist das Innere des Kelches nicht gut zu sehen und die Blütenblätter sind auch nicht mehr so aussagekräftig.
     
  3. simosg

    simosg Guest

    Hallo Osgar,

    Alma Kee ist es nicht. Die Farbe könnte zwar hinkommen, die Form der Blütenblätter aber nicht. Meine sind deutlich schlanker und haben keine gerüschten Ränder.
     
  4. monki

    monki Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    7.940
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Alma Kee definitiv nicht, wie Du schon sagst, die Bluetenblaetter sind anders geformt, viel rundlicher und die Lippe ist auch viel groesser. Ansonsten faellt mir aber auch nichts ein, so eine habe ich noch nicht gesehen.
     
  5. simosg

    simosg Guest

    Abgesehen von den Blüten sieht die Pflanze aus wie meine Cattleya mossiae und hat auch die gleiche Größe. Sie treibt die Blüten wie diese auch aus der eingetrockneten Blütenscheide. Bezeichnet war sie mit Cattleya gaskelliana, was sie offensichtlich nicht ist.