1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Blutiger Anfänger und die erste(n) Orchidee(n) - brauche Rat

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Pflege" wurde erstellt von Lexy-, 11. August 2017.

  1. Lexy-

    Lexy- Guest

    20170811_194646.jpg Hallo liebe Forengemeinde,

    ich habe gestern meine ersten Orchideen bekommen, es sind 3 Mini-Orchideen in Gläsern, viel mehr weiss ich mangels Erfahrung leider noch nicht. Da ich von diesen Schönheiten bisher noch gar nichts weiss, habe ich gestern Abend direkt angefangen mich zu belesen, dabei bin ich glücklicherweise auf dieses Forum gestoßen.

    Später werde ich mich an anderer Stelle nochmal etwas besser vorstellen, im Moment möchte ich euch erstmal meine 3 kleinen Sorgenkinder präsentieren, denn ich fürchte, sie sind in keinem guten Zustand.

    Eine der drei habe ich vorhin kurz aus dem Topf geholt und für mein ungeübtes Laienauge sah der Inhalt des Topfes erschreckend aus, evtl. täusche ich mich aber auch, deshalb bin ich gespannt auf eure Meinungen und Ratschläge.

    Ich habe schnell mit dem Handy ein paar Fotos gemacht, die werde ich jetzt erstmal versuchen hier einzustellen (hoffe das klappt auch gleich).

    -----------------------------------------------------------

    Nachtrag: Vielen Dank Jens!! Dachte ich bin im richtigen Thema, da das meine ersten Orchideen sind. :)

    Ich hoffe das mit dem Bild hat jetzt geklappt...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. August 2017
  2. orchidfriend

    orchidfriend Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    11.451
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Hallo Lexy, willkommen im Forum.
    Ich habe deinen Beitrag mal verschoben. Das Bild habe ich gelöscht, bitte mit der Option Vollbild einstellen. Du hast noch 20 min Zeit den erstellten Beitrag zu bearbeiten und das Bild richtig einzustellen.
     
    Lexy- gefällt das.
  3. Lexy-

    Lexy- Guest

    Prima, es funktioniert mit den Bildern - ich hoffe das ist so auch richtig.

    Hier mal der Inhalt des Topfes, der mir so Sorgend macht:

    (siehe Anhang, ich muss gleich erstmal nachsehen, wie man die Bilder zwischen den Text bekommt:)

    Ich habe bisher noch nichts von dem Substrat entnommen, sondern erstmal die kleine so wie sie war wieder in den Topf gestellt, da ich natürlich nichts verkehrt machen will. Allerdings sieht das für mich nicht besonders gut aus - und auch viiieeel zu nass! Ich brauche dringend Rat, soll ich das Substrat entfernen? Im Moment habe ich allerdings nur Blähton im Haus und noch etwas Rindenmulch im Schuppen, der Sack ist allerdings schon etwas älter.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. August 2017
  4. orchidfriend

    orchidfriend Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    11.451
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Bilder -> Option Vollbild benutzen.
    Erst den Text schreiben -> dann die Bilder hochladen -> Option Vollbild benutzen, Leerzeichen zwischen die Bilder und schon sieht es aufgeräumt auf. Bzw. an der entspr. Stelle im Text den Cursor positionieren, dann wird das Bild an der entspr. Stelle hochgeladen. Bitte nicht die Leerzeichen vergessen.
     
    Lexy- gefällt das.
  5. Lexy-

    Lexy- Guest

    Vielen Dank für deine schnelle Hilfe! Ich habe den zweiten Beitrag gerade nochmal bearbeitet, hat es jetzt geklappt?
     
  6. orchidfriend

    orchidfriend Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    11.451
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Nein, sonst wären die Bilder sichtbar.
     
  7. Lexy-

    Lexy- Guest

    Oh, okay - dann jetzt noch ein Versuch ganz in Ruhe...

    20170811_194932.jpg

    (JETZT kann ich das Bild sehen! :) )

    Also, für mich sieht der komplette Inhalt viel zu matschig bzw. nass aus - und auch viel zu dicht! Zumindest nach dem was ich hier gestern abend bereits so gelesen habe...

    Hier noch zwei andere Ansichten:

    20170811_194915.jpg

    und etwas mehr von oben:

    20170811_195037.jpg

    Kann mir jemand sagen, was das für ein Substrat ist? Der obere Teil ist offenbar nur Moos, den Rest kann ich nicht identifizieren.

    Soll ich das jetzt erstmal entfernen und den Topf mit Blähton auffüllen, bevor alles da drinnen fault? Ich weiss auch nicht ob die Wurzeln im jetzigen Zustand noch in Ordnung sind...
     
    orchidfriend gefällt das.
  8. nessi89

    nessi89 Guest

    Hello :)

    Ich würde das ganze Moos entfernen und die Pflanze in Pinienrinde oder seramis orchideensubstrat setzen.
    Die Wurzeln sehen ganz gut aus, die matschigen kannst du entfernen. Die grünen, festen bitte dran lassen.

    LG Vani
     
    Lexy- gefällt das.
  9. Lexy-

    Lexy- Guest

    Danke Vani, damit hast du meinen Verdacht bestätigt und ich kann loslegen! :)
    Als absoluter Neuling traut man sich nicht gleich zu handeln, zumindest ich hatte da ein wenig Angst etwas verkehrt zu machen. Allerdings habe ich dennoch einen starken Drang verspürt das Substrat (oder reines Moos?) zu entfernen, da alles so matschig aussieht. Jetzt bin ich mal gespannt, was da zum Vorschein kommt...

    Noch eine andere Frage: Ich versuche mich gerade über die Haltung im Glas zu belesen, allerdings scheinen da die Meinungen weit auseinander zu gehen. Sollte ich die Pflanze wieder in das Glas stellen? Im Moment habe ich die eine von den dreien nur auf einem kleinen Teller, die anderen beiden hatte ich noch gar nicht aus dem Glas geholt. Bin da wirklich unsicher was besser ist...

    Ach ja und diese farblosen, gelartigen "Perlen", kann mir evtl. jemand sagen was das ist?
    Sollen die nur zur Deko sein, oder erfüllen die einen Zweck? Erhöhen der Luftfeuchtigkeit im Glas vielleicht?

    LG und gute Nacht,
    Lexy
     
  10. gertrudchen

    gertrudchen *****

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    3.501
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bonn
    So, wie nessi89 es schon beschrieben hat, würde ich auch vorgehen. Komplettes Moos entfernen, alles was matschig ist, ebenfalls. Dann in Seramis Orchideensubstrat topfen und in der ersten Woche nicht wässern. Viel Erfolg!
     
    Lexy- gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden