1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Amaryllis

Dieses Thema im Forum "Zimmerpflanzen" wurde erstellt von wolly, 5. Dezember 2013.

  1. Titus

    Titus

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    307
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederrh.
    Karin, Du machst mir ja nicht viel Mut. Na, hoffentlich erlebte ich das dann noch, bin
    nämlich nicht mehr die jüngste.
    Meine alten hab ich immer ans blühen bekommen (bis auf einmal - da hatten sich
    bei einem Aussenaufenthalt Schnecken an ihnen gütlich getan)

    LG ....Titus
    -
     
  2. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    3.402
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Ja, Titus, mir geht es ebenso! Ich habe die Sämlinge noch im Anzuchttopf und manchmal stiefmütterlich behandelt. Vielleicht sind sie deshalb noch so klein.
    Ich wollte sie bald pickieren. Dann mache ich ein Bild.
    Von meinen großen Zwiebeln haben 7 geblüht, 3 machen nur Grünzeug. Vielleicht habe ich nächstes Jahr wieder Blüten?
     
  3. Hallo Karma,

    die Zwiebeln wollen im Sommer gut gefüttert werden, also immer gut düngen. Übrigens kann man schon im Sommer erkennen, ob eine Blüte angelegt wird. Es ist etwas schwer zu erklären. Wenn man von oben auf die Zwiebel guckt, kommen die Blätter abwechselnd rechts und links von dem zenralen Spalt. Aber nicht immer. Wenn ein solches Blatt "fehlt", ist in der Zwiebel eine Blüte angelegt, die dann nach der Ruhepause treibt.

    LG gtf
     
    OrchidsAtHome und Val gefällt das.
  4. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    3.402
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Vielen Dank für dieses spezielle 'Wissen'. Das muss ich mal beobachten. :)

    Ich habe derzeit Probleme mit der Pflege des Cybister 'Papilio'. Diese Zwiebel hatte ich auf angelesenen Rat durchkultiviert, aber sie hat mir die Blüte verweigert. Zu allem Unglück sind die Blätter nun welk und die Zwiebel verliert Substanz. Ich habe sie aus dem Substrat genommen. Nun sehe
    ich aber neue kleine Wurzeln. Sie liegt trocken auf dem Topf.
    Ich wollte alle Blätter abschneiden und die Zwiebel trocken neu pflanzen. Ist das die richtige Vorgehensweise? Über einen Rat würde ich mich freuen.
     
  5. Hm, ich bin nicht sicher... papilio? Vielleicht ein mineralisches Substrat und bügelfeucht halten, wie eine Miltonia.

    LG gtf
     
  6. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    3.402
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Danke Dir herzlich. Ich muss mich weiter informieren. Offenbar geht beides, durchkultivieren oder auch Ruhepause.

    DSC00525800.jpg
     
    Linde, Vira, wolly und 3 anderen gefällt das.
  7. Titus

    Titus

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    307
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederrh.
    Also ich mach das schon seit Jahren so, das ich sie bis ca. Ende Oktober mit guter
    Düngung kultivierte. Dann stelle ich sie dunkel (Keller) und lasse sie abtrocknen.
    Mitte Dezember mache ich die Zwiebeln sauber und pflanze sie in Blumenerde,
    die ich nur mal kurz anspruehen. Gegossen wird nicht, bis Bluete bzw. Blatt-
    trieb erscheint - es wird hoechstens mal kurz gesprueht.
    Mit dieser Kultur hatte ich bisher immer guten Erfolg.

    LG.... Titus
     
    KarMa gefällt das.
  8. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    3.402
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Titus, so habe ich es bisher auch gehalten. Ich hatte immer schöne Blüten bisher.
     
  9. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    3.402
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Es ist wieder Amaryllis-Zeit. Die ersten Blüten sind schon da. Aber sie stammen aus einer Zwiebel, die mir im Oktober geschenkt wurde und die ich Anfang November einpflanzte. Sie hat bestimmt einen Namen, nur den kenne ich nicht, weil es eine Überraschung werden sollte. Ist auch gelungen.

    DSC04964800.jpg

    DSC04963800.jpg
     
  10. Vira

    Vira Fachmoderatorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    6.997
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Die ist aber besonders schön, so Eine habe ich bisher noch nicht gesehen.

    Liebe Grüße, Vira
     
    KarMa gefällt das.